Blackjack Bluebook

Blackjack Bluebook

Es gibt viele Bücher, die das Spiel Black Jack diskutieren. Ein solches Buch ist das Blackjack Bluebook von Fred Renzey. Der Autor ist ein Pokerexperte, der mit hohen Einsätzen spielt und mehrere Bücher über das Glücksspiel mit verschiedenen Unterthemen geschrieben. Das Blackjack Bluebook wurde erstmals 1996 durch Chicago Spectrum Press und dann 1998 mit einem aktualisiertem Cover veröffentlicht. Das aktualisierte Cover hat zum Titel einen Untertitel, der lautet: “Featuring beginner, intermediate and advanced level strategies for the game of “21”.

Das Buch ist in drei Sektionen unterteilt und jede Sektion behandelt verschiedene Stufen den Black Jack und die Informationen, die im Zusammenhang mit diesen Stufen kommen. Sektion A ist der erste Teil des Buches und behandelt die Natur des Black Jack und warum sich Spieler dazu entscheiden, das Spiel zu spielen. Es behandelt außerdem die Regeln des Spiels und geht über den Hausvorteil während des Spiels.

Die nächste Sektion des Blackjack Blue Book ist die Sektion B. Diese enthält Informationen über die Mythen des Black Jack. Es geht bis ins Detail der verschiedenen Mythen des Black Jack und erklärt, was Fakt und was Fiktion ist. Auch wird in dieser Sektion behandelt, wie das Glücksspiel funktioniert – was bringt Menschen dazu, spielen zu wollen. Sektion C ist die nächste und der Strategieteil des Buches. Es werden grundlegende Black Strategien betrachtet, sowie auch angemessene Strategien. Es werden auch Borderline Black Jack Hände, sowie High card/Low card Axiom behandelt.

Die letzte Sektion des Buches bringt Spielern bei, wie man Karten zählt. In dieser Sektion gibt es sowohl Informationen darüber, wie man die Karten verfolgt, als auch über die Schlüsselkartenzählung und die Black Ace Zählung. Diese Sektion beinhält außerdem Informationen über die Kunst und Wissenschaft des geschickten Spielens, sowie Buchempfehlungen. Das Buch beinhält außerdem ein Black Jack Quiz um den Lesern dabei zu helfen, alles zu behalten, was sie erlernt haben.

Das Buch wurde von Renzey geschrieben, um Spielern dabei zu helfen, ihr Spiel zu verbessern. Das Buch hat sieben close-call Handszenarios, welche die Prozentsätze zeigen, damit Sie ein Spiel machen können, das von den anderen Karten auf dem Tisch abhängig ist. Er gibt Ihnen diese Beispiele, um Ihnen zu zeigen, das Sie nicht immer halten müssen, wenn Sie mit einem close call spielen können. Die Informationen in dem Buch sind leicht zu lesen und zu verstehen.